Implementierung von Spacemanagement

In der Handelslogistik ist das Space Management, also die Planung und Dokumentation von Regalflächen für den Point-of-Sale, ein strategisches Instrument für Umsatzsteigerung und Kosteneinsparung. Im Austausch zwischen Hersteller, Handelszentrale und Markt werden Planungsdaten für die Umsetzung einer Produktplatzierung am Point-of-Sale erzeugt, aktualisiert und kommuniziert sowie Regalumbauten entwickelt und umgesetzt.

Ziel dieses Seminars ist es, die dafür notwendigen Voraussetzungen hinsichtlich Software, Hardware und Systemumfeld sowie die Art und Menge der bewegten und bereitgestellten Daten aufzuzeigen und im Rahmen der angestrebten Spacemanagement-Strategie zu bewerten.

Ausgehend von typischen Szenarien in der Handelslogistik wird der Aufbau eines praxisgerechten Spacemanagement-Systems dargestellt und die notwendigen vorbereitenden Tätigkeiten zur Datenvorbereitung gezeigt. Weiterhin wird die Aufbereitung und Nutzung der Planungsergebnisse und die Weitergabe an andere Teilnehmer der Handelslogistik-Kette vorbereitet und diskutiert.

Insbesondere werden folgende Fragen angesprochen:

  • Wie wähle ich ein Spacemanagement-System für den konkreten Anwendungskontext aus? Welche Kriterien sind anzulegen? Welche Ziele werden verfolgt?
  • Wer sind die in die Spacemanagement-Strategie involvierten Personen, Abteilungen und sonstigen Adressaten?
  • Wie richte ich ein Spacemanagement-System geeignet ein? Welche Hardware- und Software-Voraussetzungen sollten geschaffen werden?
  • Welche Schnittstellen zu anderen IT-Systemen sollen genutzt und bedient werden?
  • Welche Daten müssen bereitgestellt werden? Wie kann ich insbesondere die Produktdaten vorbereiten und verwalten?
  • Wie kann ich Produkt-Images aufbereiten und bereitstellen?
  • Welche sonstigen Daten zu Kunden, Märkten, Regalen und Plazierungsformen können und sollen vorbereitet werden?
  • Wie sollen die Planungsergebnisse dokumentiert und weitergegeben werden?
  • Wie soll mit Optimierungen, Auswertungen, Vergleichen und Regalumbauten umgegangen werden?

Die Themen werden in Seminarform präsentiert, an konkreten Anwendungsfällen dargestellt und mit den Teilnehmern in ihrem individuellen Anwendungskontext diskutiert.

Zielgruppe

Interessenten und Anwender von XPace oder anderen Regaloptimierungssystemen, die eine effiziente und zielgerichtete Umsetzung einer Spacemanagement-Strategie planen und durchführen wollen

Kompetenzerwerb

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, eine Spacemanagement-Strategie auf der Basis von geeigneter Software zu planen und zu implementieren, die notwendigen Daten vorzubereiten und einen geeigneten Workflow zu definieren.

Konditionen

Dauer: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 4
Präsentationsform: Vortrag allgemein und an konkreten Beispielen, Diskussion
Kosten: 395,00 € pro Person
Enthalten: Getränke, Mittagsimbiss, Seminarunterlagen
Termine: s. Seminarplan

Zusammenfassung

 Seminar Implementierung von Spacemanagement